Farbenpsychologie im Kleiderschrank – Teil 3: Rot, Orange & Gelb

 
 

Welches sind die schönsten Signalfarben im Kleiderschrank?

Das sind Rot, Orange, Gelb!

In meiner Serie „Farbenpsychologie im Kleiderschrank“ stelle ich dir alle Farben und ihre Wirkungen hier im Überblick und noch einmal einzeln und detailliert vor.

Im dritten Teil geht es nun um die organische, emotionale, mentale und optische Wirkung von Rot, Orange und Gelb!

 
Blogartikel: Welches der Elemente von Fashion Feng Shui® passt zu dir?
 
 
 

Rot, Orange & Gelb – so wirken, helfen und überzeugen diese Farben

Rot
Die organische Wirkung der Farbe Rot

7.png
 

Die Farbe Rot steigert den Blutdruck. Rot wirkt stimulierend und kann dir so bei Schwäche und Lethargie helfen. Weiterhin kann diese Farbe Durchblutungsstörungen lindern und bei Blasenerkrankungen helfen. 

Für deine Haut kann dir Rot bei mangelnder Durchblutung Abhilfe schaffen. Außerdem bringt Rot Farbe in dein Gesicht, wirkt klärend und entgiftend.

 

Emotionale & mentale Wirkung von Rot

Rot ist kräftig, stark, auffällig, vordergründig, provokant, dynamisch, impulsiv und dominant – eben ein echter„Blickfang“

Die Farbe Rot steht für Energie, Liebe, Leidenschaft, Erotik, Selbstvertrauen, Lust, Mut, Macht, Ehrgeiz, Aggressivität, Chaos, Egoismus und Gefahr. Ganz generell gesehen, ist Rot eine Alarmfarbe.

Rot ist die Farbe aller Leidenschaften - von der Liebe bis zum Hass. Rot steht somit auch für alle Gefühle, die das Blut in Wallung bringen.

Rot ist daher keine Farbe für Menschen mit einem vollen Terminkalender oder für Menschen, die nervös sind. Hast du viel zu tun und möchtest einen kühlen Kopf bewahren? Dann verwende besser einen grünen Stift oder blaue Klebezettel, um in deinem Terminkalender für Übersichtlichkeit zu sorgen. Zu viel Rot schreit nach „dringend“ und zu viel „dringend“ macht panisch und kopflos.

Und noch etwas ist sehr wichtig: Magst du Rot, kann es dich beleben wie ein Vitamin. Magst du Rot nicht, kann dich diese Farbe aufreizen und aggressiv stimmen. 

Wie steht es mit dir? Magst du Rot?

 

Rot als Kleidungsfarbe

Mit Rot vermittelst du Stärke, Attraktivität und du stehst im Mittelpunkt – ob du möchtest oder nicht. 

Wichtig bei der Signalfarbe Rot ist, dass die Schnittlinien schlicht ausfallen, die Passform perfekt ist und dass du nicht zu viele Accessoires zu deinem Outfit hinzufügst. Je großflächiger Rot eingesetzt wird, desto stiller sollte alles andere sein. 

Für Konfliktsituationen ist Rot weniger gut geeignet, weil dein Auftritt oder Auftreten dadurch fordernd oder sogar aggressiv wahrgenommen werden kann.

 

Optisch wirkt Rot auffällig, wichtig, vordergründig, extrovertiert, optimistisch, dramatisch und verdrängt alle anderen Farben. Es ist also gut, wenn du Rot mit Basisfarben kombinierst.

Erinnerst du dich an die Filmszene in Pretty Woman, als Julia Roberts dieses rote Abendkleid für die Oper trägt? Das war ein perfekter Auftritt. Würdest du dir das auch zutrauen oder geht das eine Nuance zu weit für dich?

 

Wenn Rot deine Lieblingsfarbe ist...

Menschen, die Rot bevorzugen, könnte man so beschreiben: begeisterungsfähig, mutig, energisch, leidenschaftlich, impulsiv, rastlos, zielbewusst, auf Eroberung aus, erfolgsorientiert, willensstark, spontan und schnell entflammt.

 


 

Orange
Organische Wirkung der Farbe Orange

 
 
8.png
 

Die Farbe Orange soll den Stoffwechsel fördern und den Lymphfluss verbessern. Außerdem kann Orange bei Menstruationskrämpfen, Nierenschwäche und Verstopfung helfen.

Die Farbe Orange entkrampft und wirkt stimmungsaufhellend. Du kannst sie auch gut gegen Stress einsetzen. Denn diese Farbe kann dir helfen, besser loszulassen!

Nicht anwenden solltest du diese Farbe, wenn du unter Schlaflosigkeit leidest. Vermutlich ist Orange auch generell keine Farbe für das Schlafzimmer – sondern eher für Räume, in denen du aktiv sein möchtest.

Orange kann deine Haut erfrischen und den Abbau von Schadstoffen anregen. Nicht schlecht, oder?

 

Emotionale & mentale Wirkung von Orange

Orange gilt als warm, aktiv, natürlich, überschwänglich, laut, kreativ, anregend, humorvoll und abenteuerlustig.

Orange steht für Lebensfreude, Selbstsicherheit, Selbständigkeit, Kommunikation, Reichtum, Freude, Feuer, Fruchtbarkeit, Geborgenheit, Aufdringlichkeit und Ungeduld.

In einem Büroraum oder in einem Raum in deiner Wohnung, in dem du kreativ und kommunikativ sein möchtest, ist Orange als Wandfarbe bzw. als Farbakzent also eine gute Wahl. 

 

Orange als Kleidungsfarbe

Wenn du Orange trägst, zeigst du deine kreative und lebenslustige Seite. Mit orangefarbener Kleidung wirkst du tatkräftig und unabhängig, aber womöglich auch ein wenig ungeduldig. 

Trägst du viel Orange, kann ich dir sagen: Deine Kreativität und deinen Esprit sieht man dir an!

Außerdem hat schlechte Laune bei einem orangefarbenen Outfit keine Chance, weder bei dir noch bei anderen. Jedoch sollte die Farbe gut dosiert eingesetzt werden, denn wenn du es übertreibst, kann dein Outfit schnell schreiend wirken. 

Zu viel von dieser Farbe kann dein Outfit außerdem schnell oberflächlich, laut oder aufdringlich erscheinen lassen. Orangefarben Accessoires eigenen sich aber immer als Hingucker. 

Orange ist übrigens eine Farbe, die die warmen Farbtypen sowie Frühlings- und Herbsttypen sehr gut tragen können.

Weißt du, welcher Typ du bist? Ich berate dich gerne – schreib mich einfach an
Wie steht es mit Dir? Trägst du gern Grün?
Wenn Grün deine Lieblingsfarbe ist...

Menschen, deren Lieblingsfarbe Orange ist, könnte man so beschreiben: sie lieben Farben, sind herzlich und mitfühlend, begeisterungsfähig bis zur Hingabe. Sie sind temperamentvoll und haben einen starken Leistungs- und Erfolgswillen, ebenso wie einen großen Geltungsdrang.

Was meinst du: Erkennst du dich hier wieder?

 

Gelb
Organische Wirkung der Farbe Gelb

11.png
 

Gelb regt die Verdauung und die Drüsentätigkeit an. Diese Farbe kann dir also helfen, wenn du mit Verdauungsproblemen zu kämpfen hast. Gelb wird außerdem nachgesagt, dass sie bei Arthrose, Rheuma und Asthma eine heilende Wirkung haben kann. Auch und vor allem kann Gelb bei einer Depression helfen, denn diese Farbe stimmt fröhlich, heitert auf und motiviert. 

Und noch mehr: Gelb entschlackt das Gewebe und kann eine straffende Wirkung für die Haut haben.

 

Emotionale & mentale Wirkung von Gelb

Gelb ist fröhlich, optimistisch, inspirierend, stimulierend, intellektuell, beweglich und empfindlich.

Gelb steht für Licht, Helligkeit, Heiterkeit, Freundlichkeit, Veränderung, Wissensdurst, Selbstentfaltung, Erleuchtung, aber auch für Geiz, Neid und Eifersucht.

Gelb ist anregend und heiter –  und die hellste und kommunikativste Farbe von allen.

Psychologen schreiben dieser Farbe eine belebende Wirkung zu. Gelb soll zusätzlich Konzentration fördern, Klarheit bringen und den zwischenmenschlichen Austausch anregen.

Wo könntest du dir diese Farbe in deiner Wohnung vorstellen?

 

Gelb als Kleidungsfarbe 

Wenn du Gelb trägst, wirkst du heiter, anregend und interessant. Mit Gelb gibst du dich außerdem spontan und kommunikativ – bei intensivem Gelb auch sehr positiv.

Gelb eignet sich als Farbtupfer zu dunklen, neutralen Farben wie Dunkelblau oder Anthrazit, um etwas Leichtes und Lockeres in dein Outfit zu zaubern. Komplett in Gelb gekleidet (besonders in hellen Gelbtönen), kann es passieren, dass du nicht ernst genommen wirst.

Du kannst frohen Mutes zu Gelb greifen, wenn du in einer Runde hervorstechen möchtest. Doch lass das gelbe Outfit besser im Schrank, wenn du an einem Gespräch teilnimmst, bei dem du ungern etwas beitragen möchtest. 

Denn lass mich dir sagen: Wer Gelb trägt, fällt auf! 

Auf Gelb kannst du außerdem setzen, wenn du zeigen möchtest, dass du klug bist und vielseitige Interessen hast. 

Wenn du einmal merkst, dass sich ein Anflug von Schüchternheit und Minderwertigkeitsgefühlen anbahnt, dann wähle am besten gelbe Oberbekleidung – das muntert auf. Das Gleiche kann ich dir auch raten, wenn es draußen grau und trüb ist. Wenn du dich einmal in einer Situation blockiert fühlst, dann kannst du auch auf Gelb setzen – denn diese Farbe bringt die Dinge wieder in den Fluss.

Auch wenn Gelb bisher vielleicht noch nicht so zu deinen Lieblingsfarben zählt – du kannst viel mit dieser Farbe bewirken und viele Nuancen entdecken. Es lohnt sich, genauer hinzuschauen und vor allem reinzufühlen, versprochen!

 

Wenn Gelb deine Lieblingsfarbe ist...

Die Farbe Gelb sagt über ihren Liebhaber Folgendes aus: Er ist extrovertiert, lebhaft, manchmal flatterhaft wie ein Schmetterling, offen bis neugierig, geistig, aktiv und liebt Intellektuelles. 

Der „gelbe Mensch“ ist kommunikativ und drückt sich gerne und gekonnt aus. Er erlebt sein Publikum. Außerdem ist er ein Stimmungsmensch, der leicht gekränkt ist. Trotzdem ist er ein unverbesserlicher Optimist.

Meine Liebe, ich bin neugierig: Welche neuen Erkenntnisse hast du über dich und deine Kleidung gewonnen? Und weißt du schon, welche Farbe in deinem nächsten Outfit auf jeden Fall dabei sein muss?
Wenn du Fragen haben solltest oder dir individuellen Rat bei deiner Auswahl der perfekten Farbe wünschst, kannst du mich hier gerne kontaktieren.
Wenn du Fragen haben solltest oder dir individuellen Rat bei deiner Auswahl der perfekten Farbe wünschst,
kannst du mich hier gerne kontaktieren.

 
Pinn mich!

Pinn mich!

 
 


 
 
Pinn mich!

Pinn mich!