Der Sommer ist da - Finde die perfekte (Sonnen)Brille für dich

 
 

Der Sommer ist da und wir können wieder draußen sitzen und im Park oder im Kaffeehaus die Sonne genießen.

Hach… wie ich das vermisst habe! Du auch?

Mit jedem Sonnenstrahl, der uns endlich wieder erreicht, stellt sich allerdings auch die Frage: Möchtest du dir diesen Sommer vielleicht eine neue Sonnenbrille kaufen?

 
Blogartikel: Welches der Elemente von Fashion Feng Shui® passt zu dir?
 
 
 

Liebäugelst du gerade mit einem bestimmten Modell? Oder hast du einfach Lust, etwas Neues auszuprobieren?

Deine neue (Sonnen)Brille – betone deine Einzigartigkeit

national-micro-holidays-collection-final-24.jpg

Sonnenbrillen können ziemlich glamourös sein, wenn wir an all die Stars aus Hollywood denken, stimmt’s? Natürlich kannst du dich von ihnen inspirieren lassen, doch geht es hier nur um dich! Was bei den Stars und Sternchen hübsch aussehen kann, muss nicht gleich jedem stehen. Du bist einzigartig, denke daran!

Kauf dir daher am besten ein Paar, das zu deinem Kolorit passt. Schwarz kann beispielsweise zu hart für blonde Haare wirken. Doch das ist auch immer eine Typ-Frage. Mag man es oder nicht. Am besten, du probierst es einfach mal aus. Wenn du ein kühler Typ bist, solltest du auf jeden Fall warme Grüntöne in deinem neuen Brillengestell vermeiden.

Eine Sonnenbrille ist natürlich nicht nur Schutz, sondern auch ein modisches Statement. Deshalb solltest du darauf achten, dass sie nicht altbacken aussieht. Für die Wahl der richtigen Fassung, ist nicht nur deine eigene Persönlichkeit wichtig bzw. dein persönlicher Stil, sondern auch deine Gesichtsform.

 
 
 

So kannst du deine Gesichtsform optimal unterstreichen

Deine Gesichtsform ist entscheidend für die Wahl deiner neuen Brille. Also, meine Liebe, was denkst du, welche Form dein Gesicht hat? Kannst du diese Frage auf Anhieb beantworten? Oder hättest du lieber eine Beratung?

Gern können wir bei einer persönlichen Farb- und Typ-Beratung gemeinsam schauen, welche Form dein Gesicht hat und was für ein Typ du bist. 

Wenn du dir relativ sicher mit deiner Gesichtsform bist, dann verrate ich dir nun, welche Brille zu welcher Form passt und teile mit dir die wichtigsten Tipps rund um deinen Brillenkauf.



6 Gesichtsformen – und 6 Tipps für deine neue Brille

Ovale Gesichtsform: Zu dieser Gesichtsform passen fast alle Brillenfassungen. Mit ovalen Gläsern wirkst du femininer und mit eckigen Gläsern strenger.

Runde Gesichtsform: Eine runde Brille zu einem runden Gesicht – mhm… das ist eher nicht so günstig. Denn so wirkt das Gesicht noch runder. Eckige Brillenfassungen sind hingegen perfekt. Je mehr Fläche das Gesicht hat, desto größer kann auch die Brille sein.

Eckige Gesichtsform: Eckige Züge an Stirn und Kinn werden am besten mit runden Gläsern ausgeglichen.

Trapezförmige Gesichtsform: Eine schmalere Stirn im Verhältnis zu einem breiten Kinn – das ist die trapezförmige Gesichtsform. Ideal sind hier Brillen mit Betonung am oberen Brillenrand, um der Gesichtsform entgegenzuwirken. So wird die obere Gesichtshälfte optisch verbreitert. Der Steg der Brille sollte breit und hoch sein.

Die dreieckige Gesichtsform: Um eine breite Stirn und ein schmales Kinn optisch auszugleichen, eignen sich gerundete, eher kleine Brillenfassungen. Am besten sind Pilotenbrillen. Mit ihrer umgekehrten Form gleichen diese die dreieckige Gesichtsform optimal aus. Wichtig ist außerdem ein schmaler, eher zarter Steg.

Lange Gesichtsform: Hier ist eine breite Fassung optimal – also eine Brille mit einem breiten, tiefen Steg, die das Gesicht optisch verkürzt.

 

Der Weg zu deiner perfekten (Sonnen)Brille – meine besten Tipps für den Kauf

Tipp 1:

Bei Sehbrillen ist erst einmal Folgendes zu beachten: bei Kurzsichtigkeit werden die Augen durch die Gläser verkleinert und bei Weitsichtigkeit (Lesebrillen) vergrößert. Ein perfekt sitzender Bügel liegt angenehm am Ohr und führt waagrecht zu deinen Augen. Außerdem sollte der obere Rand der Brille immer unterhalb der Augenbrauen sein. (Das gilt natürlich vor allem für Sehbrillen. Bei Sonnenbrillen ist das ganz klar anders. :)

Tipp 2:

Wenn du dich für einen Metallrahmen entscheidest, ist es wichtig zu wissen, welcher Farbtyp du bist und welches Material dir eher schmeichelt. Das Gleiche gilt bei der Farbwahl. Wenn du ein kontrastreicher Typ bist, dann darf deine Brille auch mehr Kontrast haben. Das schafft Harmonie. Im Umkehrschluss heißt das also: Wenn du einen eher zarten hellen Teint und hellere Haare hast, dann ist ein kontrastarmes Gestell zu wählen, das schmeichelt dir dann mehr.

 
socialsquares_blackandwhite004.jpg
Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen.
— Alexandre Dumas
 

Tipp 3:

Bezüglich des Materials ist das natürlich Geschmackssache. Du darfst dich entscheiden: Möchtest du deine Kreativität mit Mustern walten lassen oder möchtest du eine schlichte Metallbrille, die widerstandsfähig ist?

Tipp 4:

Wenn du modisch ein Zeichen setzen willst, dann kann die Brille auch gern deine eigenen Gesichtszüge betonen. Ansonsten sollte die Fassung immer entgegensteuern. Viele Geschäfte geben dir auch eine Auswahl mit nach Hause, wenn du dir nicht sicher bist. So kannst du sie öfter und vor allem zu deiner Garderobe ausprobieren. Lass dir ruhig ein paar Tage Zeit mit deiner Entscheidung.

Tipp 5:

Und zum Schluss mein – für mich persönlich – wichtigster Tipp: unbedingt von jeder Brille ein Foto machen. Das ist eine super Entscheidungshilfe. Auch für Sehhilfe-Brillen. Da ist es noch wichtiger, da diese Brillen ja auch nicht ganz günstig sind. Schlaf also noch eine zusätzlich Nacht drüber. Auch lohnt es sich, mehrere Brillengeschäfte aufzusuchen und die einzelnen Brillen miteinander zu vergleichen.

Und nun, hast du noch Fragen auf dem Herzen? Konnte ich dir mit diesem Artikel helfen? Fühlst du dich gut vorbereitet, wenn es in den nächsten Tagen heißt: Auf geht’s zum Brillen-Shopping?

Wenn du dir lieber eine individuelle Typ-Beratung wünschst, dann melde dich gern direkt bei mir und lass uns ein Kennlerngespräch vereinbaren.


Genieße den Sommer!
Auf dich und deine neue Brille!

Deine Sabine

 
Pinn mich!

Pinn mich!